Für diejenigen, die nur einmal ein Gefühl dafür bekommen möchten, was es mit unserer Mundart auf sich hat bietet sich "Bönnsch füe Bejinners" an, eine Art Crash Kurs in bönnscher Mundart.


Viele hat der Beruf, das Studium oder auch die Liebe nach Bonn verschlagen.

Ein neuer Freund oder der Arbeitskollege spricht Bönnsch, spätestens im Karneval wird man damit konfrontiert.

Man fragt sich, wie sind sie die Rheinländer, speziell die Bonner und warum sind sie so wie sie sind?

Ein paar Antworten können ich ihnen darauf geben, sie werden nach dem Kurs nicht perfekt Bönnsch sprechen können, aber sie werden die Bonner besser "verstehen" könnnen.


Ich geben eine Einführung in die bönnsche Mundart:


  • was ist Bönnsch?
  • grundsätzliche Regeln, Unterschiede zu Kölsch ( damit ist nicht das Getränk gemeint)
  • wer hat es gesprochen?
  • wie hat es sich entwickelt, bzw. welchen äußeren Einflüssen war und ist es ausgesetzt?
  • welchen Stellenwert hat es heute

Ich komme auch gerne zu Ihnen, in ihr Heimatmuseum, ihr Vereinshaus, ihren Pfarrsaal, ihr Dorfsgasthaus oder wo immer man sich den Unterricht vorstellen könnte!


Selbstverständlich gibt es am Schluß die "Allgemeinen Bönnsch Regeln".

Es wäre hilfreich wenn Sie ein Flipchart oder eine Tafel besitzen.


Ein kleiner Tipp


Bönnschunterricht gibt es ab dem nächsten Jahr auf dem wunderschönen Schiff der Bonner Personen Gesellschaft, der "Rheinprinzessin".

Alle Informationen darüber erhalten sie zu gegebener Zeit auf der Internetseite der BPS.

Bei Interesse wenden Sie sich an mich persönlich.


Telefon: 0228 390 45 62

Mail: info@rheinschleier.de


Ihre Elisabeth Schleier


Veranstalter: Erlebnisstadtführungen Rheinschleier

Impressum | Datenschutz